Wurfpost aus Wien – Scheinwerfen bei Luftschacht

Der Mensch ist unter Umständen ein Füllhorn an Talenten. Ich kann was, was du nicht kannst, denkt er. Buchverlage müssen auch so ihre Gaben haben. Oder es wie der beliebte Luftschacht Verlag aus Wien machen und gleich einen ganzen Roman über ein außergewöhnliches, nie gehörtes Talent veröffentlichen und dabei einem Debütanten eine Bühne zur eigenen… Wurfpost aus Wien – Scheinwerfen bei Luftschacht weiterlesen

Junipost aus Wien – Willkommen im Club

Welcher unabhängige Verlag kann schon sein 222. Jubiläum feiern? Und das ist nun auch schon wieder zehn Jahre her. Es kommt einem vor, beim Braumüller Verlag aus Wien rast die Zeit. Es werden Programmkapitel aufgeschlagen, andere zugeschlagen. Jüngst, 2009, zog die Literatur ein ins Haus und versammelt heute neben junger österreichischer Prosa auch bekannte Autoren… Junipost aus Wien – Willkommen im Club weiterlesen

Neues sichten: Hexe total

Unter den Neuerscheinungen auf dem deutschen Comicmarkt sticht das im avant-verlag erschienen Hexe total heraus, weil es vermag, den Leser gleichermaßen abzustoßen und zu faszinieren. Der Band versammelt Strips und kürzere Geschichten, die der in Tasmanien geborenen Zeichner Simon Hanselmann zuvor auf seinem Blog pulizierte. Die Hexe Megg und ihr Kater Mogg tun die meiste… Neues sichten: Hexe total weiterlesen

Post vom Buntspecht (Picus) aus Wien

Wer dem Werben der Circe widersteht, wird kurzerhand in einen Buntspecht verzaubert. So erging es jedenfalls dem Sagenkönig Picus. Wer schon so heißt, der muss auch so aussehen. Jener oder ein anderer Specht ist seit seiner Gründung das Signet des Wiener Picus Verlags und steht für die bunte Vielfalt des Buchprogramms. Das Lebensalter des Holzklopfers… Post vom Buntspecht (Picus) aus Wien weiterlesen

Ausflug in die Schweiz – Edition SchwarzHandPresse

Der Name klingt schlicht nach Handarbeit und Druckerschwärze. Gleichzeitig ist er irgendwie nicht von dieser Welt. Dennoch ist die SchwarzHandPresse eine quicklebendige kleine Edition, gegründet 1992 und ansässig im schweizerischen Flaach im Kanton Zürich. Herr im Haus ist der Künstler Theo Hurter, der sich auf die Herstellung und die Herausgabe von „originalgrafischen Büchern“ spezialisiert hat… Ausflug in die Schweiz – Edition SchwarzHandPresse weiterlesen

Neues sichten: Marc- Antoine Mathieu

Vorweg eine Warnung: Dieser Comic „enthält Anomalien, die nicht nur geplant, sondern sogar Thema diese Buches sind“. So steht es auf dem Rücken von Marc-Antoine Mathieus neuestem Band Die Verschiebung, der – wie die vorangegangenen Bände der Serie auch – in deutscher Übersetzung bei Reprodukt erschienen ist. Genauer gesagt ist dieser Warnhinweis auf einer roten… Neues sichten: Marc- Antoine Mathieu weiterlesen

Frühjahrsblühen im Bucher Verlag

Nach längerem Herumschweifen gibt es von einer Verlagsentdeckung am westlichsten Zipfel Österreichs zu berichten, dem Bucher Verlag aus Hohenems, der zweitkleinsten Stadt in Vorarlberg. Der Verlags- und Verlegername ist nur um die fehlenden ü-Tüpfelchen entfernt von dem, worum es geht. Bei Bucher mag man schöne Bücher, „Objekte mit künstlerischem Eigenwert“ – und Salamander. Abzüglich der… Frühjahrsblühen im Bucher Verlag weiterlesen