Tiere in Architektur

Meinem vegan lebenden Mitbewohner P. verdanke ich die Begegnung mit der hochinteressanten Tierstudien-Reihe des in Berlin ansässigen Neofelis Verlags. Im April erscheint die neue Ausgabe mit dem Titel Zoo. Da fällt einem gleich Hilal Sezgin mit ihrem Buch Artgerecht ist nur die Freiheit ein (das sich allerdings mehr auf die Haltung von Nutztieren und Labortieren… Tiere in Architektur weiterlesen

Romane aus Frankreich (3) Emmanuel Carrère, Alles ist wahr

Gerade wird in Frankreich Le Royaume, das aktuelle, die Anfänge des Christentums erzählende, Buch von Emmanuel Carrère gefeiert („Das Evangelium nach Carrère”, titelte ein Magazin), dem laut Guardian „wichtigsten französischen Schriftsteller, von dem Sie noch nie gehört haben”. Dies lässt sich freilich hierzulande, dank des fortgesetzten übersetzerischen und verlegerischen Engagements – nicht selbstverständlich, deswegen sei… Romane aus Frankreich (3) Emmanuel Carrère, Alles ist wahr weiterlesen

Romane aus Frankreich (1) Julia Deck, Viviane Élisabeth Fauville

Als Julia Deck ihren ersten Roman geschrieben hatte, schickte sie ihn an eine Reihe Verlage, aber nicht an ihren Lieblingsverlag, die Éditions de Minuit. Keine Chance, dachte sie. Die Verlage lehnten ab, sie schrieb ihren zweiten Roman. Sie schickte ihn an die Éditions de Minuit, fertig. Nach ein paar Tagen Anruf Irène Lindon. Et voilà!… Romane aus Frankreich (1) Julia Deck, Viviane Élisabeth Fauville weiterlesen

Post aus Wien – Strom Feuerwerk Geister und Tattoos

Sage einer nicht, der literarische Nachwuchs, gehegt bei kleinen Literaturverlagen, werde nicht entdeckt und gewürdigt. Der österreichische Reinhard-Priessnitz-Preis tut genau dies, und zwar jährlich seit 1994. In den vergangenen Oktobertagen ging er nun an den Schriftsteller Robert Prosser (geb. 1983). Prosser ist einer, der in die Welt geht, der genau hinschaut, der reflektiert, der fragt,… Post aus Wien – Strom Feuerwerk Geister und Tattoos weiterlesen

Zwei Bücher zu Janusz Korczak

Auf der Suche nach einem Buch von Chris Bezzel stieß ich auf den Gimpel Verlag, der in Langenhagen beheimatet ist und dessen Verleger Adam Opyrchal und Luca Emanueli seit 2006 anspruchsvolle Kinderbücher herausgeben. Das gesuchte Buch von Bezzel (kit. eine kindheit) habe ich nicht entdeckt, aber über den Fund zweier Text-Illustrations-Kunstwerke zu Janusz Korczak war… Zwei Bücher zu Janusz Korczak weiterlesen

Post aus Wien – Miodrag Pavlović zwischen Himmel und Erde

Auch nach dem Tod eines Dichters bleibt seine Dichtung lebendig. Letzte Woche verstarb im Alter von 85 Jahren der „Grandseigneur der serbischen Gegenwartslyrik“ Miodrag Pavlović (geb. 1928 in Novi Sad). Der noblen Wiener Edition Korrespondenzen war er eng verbunden und veröffentlichte dort noch 2013 seinen jüngsten Gedichtband Die sogenannten Toten in der Übersetzung von Peter… Post aus Wien – Miodrag Pavlović zwischen Himmel und Erde weiterlesen

Sylvia Plath. Erzählungen und Gedichte

Vor einiger Zeit las ich Sonntag bei den Mintons und Das Wunschkästchen, zwei von drei in der Frankfurter Verlagsanstalt erschienenen Bändchen mit den beeindruckenden Erzählungen von Sylvia Plath (es war eine ältere Ausgabe, aus der Reihe „Diwan”). Den dritten Band habe ich nicht gelesen. Die Bibliothek hatte ihn nicht auf Lager, und es war mir… Sylvia Plath. Erzählungen und Gedichte weiterlesen