Home

grill cover

Als Nachtrag zur letzten Flaschenpost aus Wien ein Gedicht von Andrea Grill aus dem vorgestellten Lyrikband Safari, innere Wildnis, erschienen beim Otto Müller Verlag in Salzburg.

DIE KLINGEL

Daumen Zeige Mittel
den Ringfinger nimmt keiner,
achtzehn Jahre lang
Abdruck von jedem Besucher
auf dem Metall,
wie auf dem Fuß dieser Statue a Roma,
ungezählte weiche Hände
schleifen jeden Stein;

mir leben vorzustellen wie einen Fluss
gelingt nicht
das Leben ist eine Klingel
auf die ich heute nur 1x drücke

man küsse sich jetzt im Stehen, heißt es
(wenn man jung sei)
in einem Bericht;
als hätten wir uns je
nur im Gehen geküsst
und bis zu einem gewissen Alter

(aus: Andrea Grill: Safari, innere Wildnis. Gedichte. Salzburg: Otto Müller Verlag 2014. 80 Seiten. 18 Euro.)

Advertisements